Sie werden überrascht sein, welche Vorteile regelmäßiges Training – sei es Krafttraining oder Aerobic-Training – haben kann und welche Auswirkungen es auf Ihr Gehirn oder Ihre geistige Leistungsfähigkeit hat. Die Ergebnisse einer Studie zu diesem Thema wurden kürzlich dem kanadischen Herz-Kreislauf-Kongress in Toronto, Kanada, vorgestellt, die keinen Zweifel aufkommen lassen: Wenn Sie Ihr Gedächtnis verbessernund mehr geistige Beweglichkeit haben möchten , müssen Sie Ihren Körper in Bewegung setzen!

Für diese Studie wurden die kognitiven Fähigkeiten und das Gedächtnis einer Gruppe von Menschen untersucht, deren Durchschnittsalter 49 Jahre betrug. Die Teilnehmer waren übergewichtig und führten einen sitzenden Lebensstil. Sie wurden gebeten, zweimal pro Woche eine Übungsroutine zu absolvieren, die aus stationären Fahrrädern und Gewichten bestand. Mit vier Monaten hatten sie nicht nur abgenommen und ihre Maße reduziert, sondern auch ihre Trainingsfähigkeit verbessert. Und dein Gehirn funktioniert auch!

„Wenn Sie mit Menschen sprechen, die Sport treiben, sagen sie, dass sie sich agiler fühlen. Jetzt haben wir einen Weg gefunden, dies zu messen “ , Sagte Dr. Martin Juneau, Präventionsdirektor der MontrealHeart and Stroke Foundation , in einer Pressemitteilung der kanadischen Heart and Stroke Foundation . Laut Juneau steigt während des Trainings die Durchblutung des Gehirns. Je besser die körperliche Verfassung ist, desto mehr Blut fließt.

 

Dr. Juneau bemerkte auch, dass, obwohl es normal ist, dass die Gehirnfunktion mit zunehmendem Alter abnimmt, dieser Rückgang bei Menschen mit Herzerkrankungen schlimmer ist . “Es ist beruhigend zu wissen, dass Sie diesen Rückgang zumindest teilweise durch Bewegung und Gewichtsverlust verhindern können  “, sagte er.

 

Eine weitere Studie über die Wirkung, die 2011 vom Institut für Psychologie der Universität von Iowa durchgeführt wurde, kam zu dem Schluss, dass die Vorteile, die das Gehirn erhält, je nach Art der Übung unterschiedlich sind. Zum Beispiel helfen Widerstandsübungen (wie das Heben von Gewichten) dabei, sich besser zu konzentrieren und andere Ablenkungen zu vermeiden, während Aerobic-Übungen Ihre Fähigkeit zum Multitasking, zur Langzeitplanung und Ihre Fähigkeit, Sie länger zu beschäftigen, verbessern.

Michelle Voss, die Hauptautorin der Studie, erklärte auch, dass der Hippocampusbereich des Gehirns, der für die Gedächtnisbildung von entscheidender Bedeutung ist, bei Menschen über 60 um 1% bis 2% pro Jahr schrumpft, sagte jedoch, dass Menschen in diesem Alter mit dem Training beginnen Regime passiert das Gegenteil: Es wächst von 1% auf 2%.

Aber die Kraft des Trainings geht über Ihre kognitiven Fähigkeiten hinaus … es kann Ihnen auch helfen, ein Lächeln auf Ihre Lippen zu zaubern, da es auch Ihre Stimmung beeinflusst. “Bewegung ist das Beste, was Sie für Ihr Gehirn in Bezug auf Stimmung, Gedächtnis und Lernen tun können”, sagt der Psychiater John Ratey von der Harvard Medical School, Autor des Buches Spark: Die revolutionäre neue Wissenschaft von Bewegung und Gehirn (Spark: The revolutionäre neue Wissenschaft von Bewegung und Gehirn). Ratey sagt, dass sogar 10 Minuten körperlicher Aktivität die Funktionsweise unseres Gehirns verändern können – und immer zum Besseren!

Jetzt wissen Sie also, wenn Sie Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre Stimmung verbessern möchten, treten Sie in Aktion und trainieren Sie ! Die Liste der Übungen ist so umfangreich und vielfältig, dass ich Ihnen versichern kann, ohne befürchten zu müssen, dass es eine gibt, die zu Ihren Aktivitäten und Ihrem Kalender passt. Wählen Sie die, die Sie wollen und die, die Sie mögen! Sie profitieren von Ihrem gesamten Körper, einschließlich Ihres Gehirns.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here